Pilot-Phantomtest zur ultraschall-geführten robotergestützten Radiochirurgie

Abstract

Fragestellungen: Das CyberKnife (Accuray Inc., USA) ermöglicht die millimetergenaue Bestrahlungbewegter Zielstrukturen im menschlichen Körper. Basierend auf der Lokalisation von anatomischenLandmarken oder implantierten Markern (Fiducials) in Stereo-Röntgenbildern werden Fehllagerungen desPatienten und atembedingte Zielbewegungen erkannt und robotergestützt korrigiert. Typische Zielehierfür liegen beispielsweise in der Lunge, der Leber und, für besondere Indikationen, im Herzen. Um beischnellen Bewegungen die Strahlnachführung sicherzustellen, wird neben den Röntgenbildern alsSurrogat die zeitlich hochaufgelöste Position von optischen Markern auf der Körperoberfläche desPatienten gemessen. Aus dieser wird ein eindimensionaler Zustandswert (sog. R-Marker) berechnet, derzur internen Tumorposition korreliert wird und die zeitlich hochaufgelöste, latenzfreie Berechnung derTumorposition ermöglicht [2, 3]. Fehlerpotentiale dieser Methode liegen in der Datenreduktion zurBerechnung des R-Markers und in nicht erfassten Anteilen, bzw. Änderungen der Zielbewegung. Alsalternative Zielverfolgungseinrichtung für kardiovaskuläre oder abdominale Ziele haben wir ein 4D-Ultraschallsystem entwickelt [1], das eine nicht ionisierende, kontinuierliche und vor allem direkteLageverfolgung von Fiducials oder Zielstrukturen im Körperinneren ermöglicht. Dieses soll in einerweltweit ersten Phantomstudie an das CyberKnife angebunden und getestet wurde.
Original languageGerman
Pages122-123
Number of pages2
Publication statusPublished - 01.09.2013
Event44. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik e.V. - Köln, Germany
Duration: 18.09.201321.09.2013
https://www.dgmp.de/de-DE/45/veranstaltungskalender/26/44-Jahrestagung-der-Deutschen-Gesellschaft-fuer-Medizinische-Physik-e-V-/

Conference

Conference44. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik e.V.
Country/TerritoryGermany
CityKöln
Period18.09.1321.09.13
Internet address

Cite this