Die Beobachtung der Spontansprache als Einstieg in den diagnostischen Prozess bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen

Translated title of the contribution: Spontaneous Speech Observation - The Entry of the Diagnostic Process of Children with SLI

A. Fox-Boyer*, S. Vogt

*Corresponding author for this work
1 Citation (Scopus)

Abstract

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Diagnostik der Sprachfähigkeiten spielt in der Kindersprachtherapie die zentrale Rolle zur Einschätzung eines Behandlungsbedarfs und für Entscheidungen über das anschließende therapeutische Vorgehen [1]. Grundlagen dafür sind insbesondere Kenntnisse der kindlichen (Sprach-)Entwicklung und der Möglichkeiten des diagnostischen Vorgehens. Des Weiteren braucht es Kompetenzen der klinischen Entscheidungsfindung im Hinblick darauf, wann welche diagnostischen Schritte zu vollziehen sind.
Translated title of the contributionSpontaneous Speech Observation - The Entry of the Diagnostic Process of Children with SLI
Original languageGerman
JournalSprache Stimme Gehor
Volume40
Issue number2
Pages (from-to)59-60
Number of pages2
ISSN0342-0477
DOIs
Publication statusPublished - 01.06.2016

Research Areas and Centers

  • Health Sciences

DFG Research Classification Scheme

  • 206-08 Cognitive and Systemic Human Neuroscience
  • 205-02 Public Health, Health Services Research and Social Medicine
  • 205-20 Pediatric and Adolescent Medicine

Cite this