CRU 163, Subproject: Executive control of memory recall in healthy individuals and patients with obsessive-compulsive disorder

Project: DFG ProjectsDFG Joint Research: Research Units/ Clinical Research Units

Project Details

Description

Stehen zwischen der korrekten und den konkurrierenden falschen Informationen kommen. Diese muss kontrolliert werden, um eine richtige Wiedererkennensentscheidung zu treffen. Gegenstand dieses Antrages ist die Charakterisierung der Randbedingungen dieser kognitiven Kontrolle sowie ihrer neuronalen Korrelate mithilfe von ereigniskorrelierten Potentialen und der funktionellen Magnetresonanztomographie. Hierbei werden fehlerfreie (errorless) und fehlerbehaftete (errorful) Lernbedingungen kontrastiert. Die Haupthypothese ist, dass generische Konfliktdetektions- und kontrollprozesse, die durch den medialen und dorsolateralen präfrontalen Kortex unterstützt werden, beim Gedächtnisabruf nach fehlerbehaftetem Lernen mehr als nach fehlerfreiem Lernen ins Spiel kommen. Diese sollen durch repetitive transkranielle Magnetstimulation bzw. transkranielle DC Stimulation beeinflusst werden. Schließlich soll bei Patienten mit einer Zwangsstörung der Gedächtnisabruf nach den beiden Lernbedingungen untersucht werden. Für diese Patienten wird eine besonders hohe Konfliktsensitivität vermutetbeim Gedächtnisabruf mehrere Informationen zur Verfügung, kann es zu einer Interferenz.

Key findings



Statusfinished
Effective start/end date01.01.0631.12.09

UN Sustainable Development Goals

In 2015, UN member states agreed to 17 global Sustainable Development Goals (SDGs) to end poverty, protect the planet and ensure prosperity for all. This project contributes towards the following SDG(s):

  • SDG 3 - Good Health and Well-being

Research Areas and Centers

  • Academic Focus: Center for Brain, Behavior and Metabolism (CBBM)

DFG Research Classification Scheme

  • 206-07 Clinical Neurology Neurosurgery and Neuroradiology

Fingerprint

Explore the research topics touched on by this project. These labels are generated based on the underlying awards/grants. Together they form a unique fingerprint.