CRC 654, Project A11: Sleep-related modulation of mirror neuron system function

Project: DFG ProjectsDFG Joint Research: Collaborative Research Center/ Transregios

Project Details

Description

Das Spiegelneuronensystem (MNS) des Menschen spielt eine wichtige Rolle sowohl beimVerstehen fremden Verhaltens als auch beim Erlernen von neuen Verhaltensweisen. BeideFunktionen des Spiegelneuronensystems können durch Schlaf moduliert werden. Dasbeantragte Projekt wird verschiedene Ebenen des Einflusses von Schlaf auf dasSpiegelneuronensystem untersuchen. Im ersten Teil werden wir untersuchen, wie dieKonsolidierung von MNS-mediiertem motorischem Lernen durch Schlaf moduliert wird. EinSchwerpunkt dieses Teils wird die Rolle von Schlaf in der Wiederherstellung vonMotorfunktionen nach Schlaganfall sein. Im zweiten Teil werden wir untersuchen, ob akuterSchlafentzug zu einer Enthemmung von Spiegelneuronenaktivität und verstärkter internerSimulation führt. Wir erwarten, dass die Ergebnisse des beantragten Projektes dazubeitragen, das Verständnis der Funktion des menschlichen Spiegelneuronensystems und seineModulation durch Schlaf voranzutreiben.
Statusfinished
Effective start/end date01.01.0931.12.13

UN Sustainable Development Goals

In 2015, UN member states agreed to 17 global Sustainable Development Goals (SDGs) to end poverty, protect the planet and ensure prosperity for all. This project contributes towards the following SDG(s):

  • SDG 3 - Good Health and Well-being

Research Areas and Centers

  • Academic Focus: Center for Brain, Behavior and Metabolism (CBBM)

DFG Research Classification Scheme

  • 206-08 Cognitive and Systemic Human Neuroscience
  • CRC 654: Plasticity and Sleep

    Born, J.

    01.01.0531.12.17

    Project: DFG ProjectsDFG Joint Research: Collaborative Research Center/ Transregios