Tabakentwöhnung mit kognitiv-behavioraler Gruppentherapie während einer 3-wöchigen qualifizierten Alkoholentzugsbehandlung: Effekte auf den Tabakkonsum

Toni Pätz, Ulrich Frischknecht, Christina Dinter, Iris Reinhard, Karl Mann, Falk Kiefer, Tillmann Weber

1 Zitat (Scopus)

Abstract

Hintergrund: Überprüft wurde der Effekt einer kognitiv-behavioralen Gruppentherapie (KBGT) im Rahmen eines Tabakentwöhnungsprogramms auf die Tabakkonsumreduktion und -abstinenz während einer 3-wöchigen stationären, qualifizierten Alkoholentzugsbehandlung. Teilnehmer und Methoden: Von den 73 eingeschlossenen alkoholabhängigen Rauchern mit Rauchabstinenzmotivation entschieden sich 60 Probanden (82,2%) für ein Tabakentwöhnungsprogramm mit KBGT und Tabakentwöhnungsmitteln. 13 Probanden (17,8%), die eine alleinige Therapie mit Tabakentwöhnungsmitteln erhielten, bildeten die Kontrollgruppe. Ergebnisse: Im Vergleich zum Studieneinschluss konnten Probanden mit KBGT ihren durchschnittlichen Tabakkonsum zum Entlassungszeitpunkt und beim Follow-up nach 3 Monaten signifikant reduzieren. Probanden ohne KBGT schafften dies nicht. Zu den beiden Messzeitpunkten erreichten 28,3 bzw. 14,3% der Probanden mit KBGT eine Tabakabstinenz; bei den Teilnehmern ohne KBGT waren es 15,4 bzw. 9,1%. Dieser Unterschied erreichte jedoch keine statistische Signifikanz. Probanden, die zum Entlassungszeitpunkt und zum Follow-up tabakabstinent waren, hatten signifikant häufiger an den KBGT-Sitzungen teilgenommen. Mehr als zwei Drittel der tabakabstinenten Probanden hatten innerhalb von 7 Tagen nach Studieneinschluss einen Rauchstopp erreicht; 92,9% dieser Probanden waren Teilnehmer der KBGT-Gruppe. Schlussfolgerung: Die Bereitschaft zur Teilnahme an einer freiwilligen KBGT war hoch. Dabei zeigten sich signifikant bessere Reduktionsraten und nicht signifikant verbesserte Tabakabstinenzraten bei der Entlassung und im Follow-up. Die Ergebnisse weisen auf einen positiven Zusammenhang zwischen der Tabakabstinenzrate und einem frühzeitigen Rauchstopp bzw. einer höheren Anzahl an besuchten KBGT-Sitzungen bei Rauchern im Rahmen einer stationären Alkoholentzugsbehandlung hin.
Titel in ÜbersetzungCognitive-behavioral group therapy in a smoking cessation program during a 3-week residential alcohol addiction treatment: Effects on tobacco use
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftVerhaltenstherapie
Jahrgang28
Ausgabenummer4
Seiten (von - bis)230-237
Seitenumfang8
ISSN1016-6262
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 01.11.2018

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Tabakentwöhnung mit kognitiv-behavioraler Gruppentherapie während einer 3-wöchigen qualifizierten Alkoholentzugsbehandlung: Effekte auf den Tabakkonsum“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren