Oxygenierungsstatus von plattenepithelkarzinomen der Kopf-Hals-Region. Vergleich von primartumoren, ihren halslymphknotenmetastasen und normalgewebe

Axel Becker*, Gabriele Hänsgen, Christine Richter, Jürgen Dunst

*Korrespondierende/r Autor/-in für diese Arbeit
15 Zitate (Scopus)

Abstract

Ziel Untersuchung möglicher Relationen zwischen dem Oxygenierungsstatus von Primärtumoren, zugehörigen Halslymphknotenmetastasen und Normalgewebe bei Plattenepithelkarzinomen im Kopf-Hals-Bereich. Patienten und Methode Bei 16 Patienten mit histologisch gesicherten, fortgeschrittenen Plattenepithelkarzinomen der Kopf-Hals-Region wurde der prätherapeutische pO2-Status von Primärtumoren, zugehörigen Halslymphknotenmetastasen und dem kontralateralen Musculus sternocleidomastoideus bestimmt. Die Sauerstoffmessung erfolgte polarographisch mittels einer sauerstoffempfindlichen Mikroelektrode (Eppendorf-pO2-Histograph). Zusätzlich wurde anhand vorliegender CT/MRT das Tumorvolumen bestimmt. Ergebnisse Primärtumoren und ihre zugehörigen Halslymphknotenmetastasen zeigten hinsichtlich der medianen pO2-Werte und der relativen Häufigkeit hypoxischer Meßwerte (<5 mm Hg) eine hochsignifikante Korrelation (beide p− 0,0001). Weder hinsichtlich der pO2-Medianwerte noch in Blick auf die relative Häufigkeit hypoxischer Areale waren Primärtumoren signifikant different von ihren Halslymphknotenmetastasen. Das Tumorvolumen von Primärtumoren und zugehörigen Metastasen zeigte keine Korrelation. Es fand sich ebenfalls keine Beziehung zwischen dem Tumorvolumen und dem Oxygenierungsstatus. Signifikant unterschieden sich die medianen Muskel-pO2-Werte von denen des malignen Gewebes (p=0,0004). Schlußfolgerung Wahrscheinlich sind für die Bestimmung des Oxygenierungsstatus von Plattenepithelkarzinomen im Kopf-Hals-Bereich Messungen im Primärtumor und in Lymphknotenmetastasen äquieffektiv.
Titel in ÜbersetzungOxygenation status of squamous cell carcinoma of the head and neck: Comparison of primary tumors, their neck node metastases and normal tissue
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftStrahlentherapie und Onkologie
Jahrgang174
Ausgabenummer9
Seiten (von - bis)484-486
Seitenumfang3
ISSN0179-7158
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 09.1998

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Oxygenierungsstatus von plattenepithelkarzinomen der Kopf-Hals-Region. Vergleich von primartumoren, ihren halslymphknotenmetastasen und normalgewebe“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren