Navigation und visualisierung in der leberchirurgie - Aktueller stand

Lutz Mirow*, M. Kleemann, P. Hildebrand, R. Keller, C. Franke, C. Bürk, U. Roblick, H. P. Bruch

*Korrespondierende/r Autor/-in für diese Arbeit

Abstract

Seit weniger als zehn Jahren werden im Rahmen internationaler Projekte durch einige wenige Arbeitsgruppen verstärkte Anstrengungen unternommen, auch für die Leberchirurgie die Anwendung von Navigationstechniken zu ermöglichen. Bisher war die Anwendung von navigierten Instrumenten nur in chirurgischen Fächern möglich, welche sich mit der Therapie an starren anatomischen Strukturen (Knochen) oder an mit Knochen umgebenen Weichteilen (Gehirn) beschäftigten. Es gelang zunächst für die präoperative Planung verschiedene Software-Systeme zu entwickeln, welche zu einer besseren Evaluation und Patientenauswahl beitragen. Mehrere alternative Ansätze zur Transformation der Planungsergebnisse befinden sich derzeit in der Erprobungsphase. Für die konventionelle Leberresektion konnte ein Navigationstool bereits erfolgreich angewendet werden. Im Rahmen des FUSION-Projektes[1] ist nun auch erstmals ein Prototyp für das intraoperative Tracking laparoskopischer Instrumente entwickelt und erprobt worden. Zukünftige Entwicklungen auf dem Gebiet der Navigationsstechnologie lassen zum einen signifikante Fortschritte in der Therapie chirurgisch relevanter Lebererkrankungen und zu anderen auch erhebliche Synergieeffekte bezüglich gesundheitsökonomischer Konsequenzen erwarten.
Titel in ÜbersetzungNavigation and visualisation in liver surgery - Current situation
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftViszeralchirurgie
Jahrgang42
Ausgabenummer4
Seiten (von - bis)231-235
Seitenumfang5
ISSN1435-3067
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 08.2007

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Profilbereich: Lübeck Integrated Oncology Network (LION)

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Navigation und visualisierung in der leberchirurgie - Aktueller stand“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren