Navigation 60plus - Gesundheitsförderung für Personen in der Übergangsphase vom Berufsleben in den Ruhestand

Elke Peters, D Wilken-Nöldeke, S. Müller, E Rudolph, Alexander Katalinic

Abstract

Einleitung Navigation 60plus ist ein Modellprojekt, das von der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Schleswig-Holstein e. V. entwickelt und bei ausgewählten Arbeitgebern umgesetzt wird. Ein dreimoduliges Seminar zielt darauf, Ältere für die Herausforderungen des Übergangs vom Arbeitsleben in den Ruhestand und die sich anschließende Phase zu sensibilisieren, ihnen Ressourcen und Potenziale bewusst zu machen und diese zu mobilisieren.

Methoden In der prospektiven Interventionsstudie werden Erwartungen, Ressourcen, Vorsätze und Ängste in Bezug auf den Ruhestand mit Befragungen in Anlehnung an Seiferling1 evaluiert. Daten zu kursrelevanten Inhalten vor, unmittelbar nach und sechs Monate nach der Intervention werden anonym erhoben und Veränderungen mit deskriptiven Verfahren beschrieben.

Ergebnisse Von den bislang 79 Teilnehmenden sind 50% männlich, das Durchschnittsalter beträgt 61 Jahre (SD = 0,99), 75% arbeiten in Vollzeit. Es wird ein deutlicher Wissenszuwachs zu gesundheitsrelevanten Themen generiert. Alle Teilnehmenden geben einen persönlichen Nutzen des Seminars an. Vorsätze für den Ruhestand konnten unmittelbar nach dem Seminar signifikant positiv verändert werden, ohne dass sich Ruhestandsbefürchtungen und -erwartungen signifikant veränderten.

Im Herbst werden aktuelle Daten und Nachbefragungsdaten präsentiert.

Fazit Für das Seminar Navigation 60plus konnten, derzeit basierend nur auf einer kleinen Stichprobe, kurzfristige positive Effekte gezeigt werden. Die Nachbefragung wird zeigen, ob die kurzfristigen Resultate auch mittelfristig Bestand haben werden.
OriginalspracheDeutsch
Aufsatznummer736
Zeitschrift Das Gesundheitswesen
Jahrgang83
Ausgabenummer08/09
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2021

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Profilbereich: Zentrum für Bevölkerungsmedizin und Versorgungsforschung (ZBV)

Zitieren