Mycobacterium szulgai als Posititivkontrolle zur Detektion von Kontaminationen beim Nachweis des Mycobacterium tuberculosis-Komplexes durch eine spezifische 16S-rDNA-PCR an FFPE-Material

Torsten Goldmann, Doris Hillemann, Florian Maurer, Barbara Kalsdorf, Rosemarie Krupar, Florian Stellmacher*, Sven Perner

*Korrespondierende/r Autor/-in für diese Arbeit

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Mycobacterium szulgai als Posititivkontrolle zur Detektion von Kontaminationen beim Nachweis des Mycobacterium tuberculosis-Komplexes durch eine spezifische 16S-rDNA-PCR an FFPE-Material“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Medizin & Biologie