Gesundheitsbezogene Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit juveniler idiopathischer arthritis: Welche Rolle spielen Alter, Geschlecht und medizinische parameter?

Phil C. Petersen*, S. Nordmeyer, E. Müller-Godeffroy, I. Foeldvari, R. M. Küster, M. Bullinger, S. Schmidt, M. Quittan, O. Schuhfried, R. Nourafza, M. C. Simeoni, D. Orbicini, D. Debensason, U. Thyen, E. Müller-Godeffroy, A. Vidalis, J. Tsanakas, E. Hatziagorou, P. Karagianni, H. KoopmanR. Baars, J. E. Chaplin, M. Power, C. Atherton, P. Hoare

*Korrespondierende/r Autor/-in für diese Arbeit
9 Zitate (Scopus)

Abstract

Hintergrund: Die Messung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität gewinnt in der pädiatrischen Praxis zunehmend an Bedeutung. Im Bereich der rheumatischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter liegen bislang nur wenige Studien zu diesem Thema vor. Im Rahmen einer europäischen Studie wurde die gesundheitsbezogene Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit einer idiopathischen Arthritis erfasst. Vorgestellt werden die Ergebnisse der deutschen Stichprobe.

Patienten: Insgesamt wurden n=88 Kinder und Jugendliche mit juveniler idiopathischer Arthritis (57% Mädchen) zwischen 8 und 16 Jahren in die Studie einbezogen.

Methodik: Ein Fragebogen wurde Kindern und Jugendlichen zum Ausfüllen ausgehändigt. Die gesundheitsbezogene Lebensqualität wurde mit dem DISABKIDS-Fragebogen erhoben.

Ergebnisse: Es konnten keine Alters- und Geschlechtseffekte auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität festgestellt werden. Die Variable „Mobilitätseinschränkung” sowie das Item „Schmerzen” zeigten die stärksten Zusammenhänge mit den Dimensionen der gesundheitsbezogenen Lebensqualität.

Schlussfolgerung:Die gesundheitsbezogene Lebensqualität wird entscheidend von den Krankheitsfolgen beeinflusst. Für die klinische Praxis zeigt die Studie, dass Patienten mit Mobilitätseinschränkungen und/oder Schmerzen einer erhöhten Aufmerksamkeit bedürfen, die sich besonders auf die sozialen und mentalen Bereiche der gesundheitsbezogenen Lebensqualität konzentrieren sollte.
Titel in ÜbersetzungHealth-related quality of life in children and adolescents with juvenile idiopathic arthritis: Which role do age, sex and medical parameters play?
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftKlinische Padiatrie
Jahrgang220
Ausgabenummer4
Seiten (von - bis)259-265
Seitenumfang7
ISSN0300-8630
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2008

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Forschungsschwerpunkt: Gehirn, Hormone, Verhalten - Center for Brain, Behavior and Metabolism (CBBM)

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Gesundheitsbezogene Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit juveniler idiopathischer arthritis: Welche Rolle spielen Alter, Geschlecht und medizinische parameter?“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren