Einfluss von Surfactant auf das pulmonale Entzundungsgeschehen und die Elastasefreisetzung bei experimenteller neonataler B-Streptokokken-Pneumonie

E. Herting*, C. P. Speer, B. Sun, C. Jarstrand, T. Curstedt, B. Robertson

*Korrespondierende/r Autor/-in für diese Arbeit
2 Zitate (Scopus)

Abstract

Fragestellung: Mit Hilfe eines Tiermodells der neonatalen B-Streptokokken-Pneumonie sollte der Einfluß von Surfactant auf das pulmonale Entzündungsgeschehen und die Freisetzung von Elastase, einem proteolytischen Enzym neutrophiler Granulozyten, untersucht werden. Methode: Kaninchenfeten mit einer Tragzeit von 29,5 Tagen wurden intratracheal mit B-Streptokokken infiziert und über einen Zeitraum von 5 h beatmet. 15 min nach der Infektion wurden Surfactant (Curosurf 200 mg/kg) bzw. ein identisches Volumen (2,5 ml/kg) NaCl 0,9 % verabreicht. Im Lungenhomogenisat der linken Lunge wurden die Bakteriendichte bestimmt sowie die Aktivität der freien Elastase gemessen. Die rechte Lunge wurde lichtmikroskopisch im Hinblick auf entzündliche Veränderungen untersucht. Ergebnisse: Die mit Surfactant behandelten Tiere ( n = 11) wiesen ein signifikant niedrigeres Bakterienwachstum, geringer ausgeprägte entzündliche Veränderungen bei der histologischen Beurteilung sowie eine verminderte Aktivität der freien Elastase (Mittelwert ± SEM: 4,22 ± 0,95 vs. 8,02 ± 1,28 μg/g Lunge; p < 0,05) im Vergleich zu infizierten Tieren auf, die NaCl erhalten hatten (n = 12). Kontrolltiere, die nur NaCl erhalten hatten (n = 11) und eine weitere Gruppe von Tieren, die unmittelbar nach Infektionsbeginn untersucht wurden (n = 8), zeigten im Vergleich eine signifikant (p < 0,05) niedrigere Aktivität der freien Elastase im Lungenhomogenisat (2,97 ± 0,57 bzw. 2,01 ± 0,45 μg/g Lunge). Schlußfolgerungen: Nach Surfactantbehandlung wurden bei experimenteller B-Streptokokken-Pneumonie eine verminderte Bakterienproliferation sowie eine verminderte Freisetzung von Elastase beobachtet. Surfactant scheint somit bedeutsam in die Regulation entzündlicher Vorgänge in der Lunge einzugreifen.
Titel in ÜbersetzungInfluence of surfactant on pulmonary inflammatory response and release of elastase in experimental neonatal group B streptococcal pneumonia
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftMonatsschrift fur Kinderheilkunde
Jahrgang144
Ausgabenummer12
Seiten (von - bis)1319-1325
Seitenumfang7
ISSN0026-9298
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 12.1996

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Forschungsschwerpunkt: Gehirn, Hormone, Verhalten - Center for Brain, Behavior and Metabolism (CBBM)

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Einfluss von Surfactant auf das pulmonale Entzundungsgeschehen und die Elastasefreisetzung bei experimenteller neonataler B-Streptokokken-Pneumonie“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren