Die Klavikulaosteitis. Mittelfristige Ergebnisse der operativen Therapie von 34 Patienten

R. Oheim*, J. Gille, R. Schoop, M. Borree, A. P. Schulz, U. J. Gerlach

*Korrespondierende/r Autor/-in für diese Arbeit

Abstract


Studienziel

Die Osteitis/Osteomyelitis der Klavikula ist selten und in der internationalen Literatur kaum beschrieben. Dargestellt werden die Follow-up-Ergebnisse einer Initialstudie nach operativer Therapie der Klavikulaosteitis zur Überprüfung unseres etablierten, stadiengerechten Therapiekonzepts.


Methode

Im Zeitraum von 1995–2010 wurden 40 Patienten operativ behandelt. Davon konnten 34 Patienten (15 Frauen, 19 Männer; Body-Mass-Index im Mittel 25,5 kg/m2; Alter im Schnitt 46 Jahre) nach durchschnittlich 16,1 Monaten (Spannweite 3–53) nachuntersucht werden. Neben einer klinischen Untersuchung mit Erhebung des Constant Murley Scores (CMS) wurden von jedem Patienten prä- und postoperativ Daten zu Labordiagnostik und Röntgen erfasst.


Ergebnisse

Im Rahmen der Follow-up-Untersuchung zeigte sich eine Zunahme der postoperativen Osteitiden. Zum Zeitpunkt der Nachuntersuchung waren alle Patienten infektfrei. Bei 26 Patienten konnte die Infektberuhigung im Rahmen der Indexoperation erreicht werden, in 8 Fällen war dazu ein mehrzeitiges Vorgehen erforderlich. Angrenzende Gelenke waren bei 22 Patienten ins Infektgeschehen einbezogen. Der CMS verbesserte sich von prä- zu postoperativ signifikant von durchschnittlich 60 auf 84 Punkte.


Schlussfolgerung

Die vorliegende Follow-up-Untersuchung bestätigt die guten funktionellen Ergebnisse und Infekt-Ausheilungsraten der Initialstudie. Im Verlauf zeigten sich die postoperativen Osteitiden zunehmend bei weiterhin häufiger Beteiligung von Nachbarstrukturen, die stets mit berücksichtigt werden müssen.
Titel in ÜbersetzungOsteitis of the clavicle. Midterm results of 34 surgically treated patients
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftObere Extremitat
Jahrgang6
Ausgabenummer4
Seiten (von - bis)289-294
Seitenumfang6
ISSN1862-6599
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 01.12.2011

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Die Klavikulaosteitis. Mittelfristige Ergebnisse der operativen Therapie von 34 Patienten“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren