Adaptive Ambiente Mensch-Technik-Interaktion

Daniel Burmeister, Bashar Altakrouri, Andreas Schrader

Abstract

Natural User Interfaces (NUI) stellen derzeit ein verbreitetes Paradigma zur Interaktion mit Gebrauchsgegenständen und Haushaltsgeräten dar. Jedoch können gerade diese Nutzungsschnittstellen Benutzer mit motorischen Einschränkungen überfordern. Dieser Beitrag erläutert ein Konzept zur Kompensation physischer Beeinträchtigungen in natürlicher Interaktion und stellt Ergebnisse einer klinischen Feldstudie zur Akzeptanz und Nutzbarkeit dieser Konzeptes vor. Weiterhin werden die Ergebnisse eines in diesem Kontext ausgerichteten internationalen wissenschaftlichen Workshops in Form einer Roadmap präsentiert.
OriginalspracheEnglisch
Seiten175-180
Seitenumfang6
PublikationsstatusVeröffentlicht - 01.04.2016
VeranstaltungZukunft Lebensräume Kongress 2016
- Frankfurt am Main , Deutschland
Dauer: 20.04.201620.04.2016

Tagung, Konferenz, Kongress

Tagung, Konferenz, KongressZukunft Lebensräume Kongress 2016
Land/GebietDeutschland
Ort Frankfurt am Main
Zeitraum20.04.1620.04.16

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Adaptive Ambiente Mensch-Technik-Interaktion“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren