Untersuchung des kotranslationalen Proteintransportes in das endoplasmatische Retikulum von Säugern

Projekt: DFG-ProjekteDFG Einzelförderungen

Projektdetails

Projektbeschreibung

Gegenstand der geplanten Forschung ist der kotranslationale Proteintransport in das endoplasmatische Retikulum (ER). Hauptkomponente des daran beteiligten membranständigen Translokationsapparates ist der Sec61-Komplex. Dieser Proteinkomplex bildet den Translokationstunnel. Er ist auch für die Erkennung der Signalsequenz in der ER-Membran verantwortlich und fungiert als Ribosomenrezeptor. In der vorherigen Antragsperiode konnten wir zeigen, daß die Bindung von Ribosomen an die ER-Membran zu strukturellen Veränderungen im Sec61-Komplex führt. Weiterhin fanden wir, daß die rRNA der großen ribosomalen Untereinheit ausreichend ist, die Bindung von Ribosomen an den Sec61-Komplex zu vermitteln. Ziel des vorliegenden Antrages ist es, die detaillierte Untersuchung der Interaktion zwischen Ribosom und Sec61-Komplex und ihre Bedeutung für den Translokationsprozeß fortzuführen. Es ist vorgesehen, die an der Bindung beteiligten rRNA-Domänen präzise zu beschreiben. Weiterhin soll geprüft werden, ob ribosomale Proteine an der Ribosomenbindung beteiligt sind. Das letztendliche Ziel besteht darin, die funktionelle Bedeutung der einzelnen Strukturelemente während des Targetings zu analysieren. Es ist außerdem geplant, die beim Targeting auftretenden strukturellen Veränderungen im Translokon näher zu untersuchen. Daneben soll die Funktion anderer evolutionär konservierter ribosomenassoziierter Membranproteine bei der kotranslationalen Translokation analysiert werden.
Statusabgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende01.01.9831.12.07

UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Die Arbeit dieses Projekts leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

  • SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Forschungsschwerpunkt: Infektion und Entzündung - Zentrum für Infektions- und Entzündungsforschung Lübeck (ZIEL)

DFG-Fachsystematik

  • 201-03 Zellbiologie