Evaluation des Modellprojekts zum Hautkrebs-Screening

Projekt: StiftungsprojekteSponsoring

Projektdetails

Projektbeschreibung

Im Modellprojekt SCREEN wurde 2003/2004 die Durchführung eines bevölkerungsweiten Hautkrebs-Screening wissenschaftlich untersucht. Insgesamt nahmen mehr als 360.000 Personen an dem Angbot einer visuellen Ganzkörperinspektion teil. Dies ist die bislang weltweit größte Studie zum systematischen Hautkrebs-Screening.

Die positiven Ergebnisse des Projektes führten in der Folge zur Einführlung eines gesetzlichen Anspruchs auf ein zweiJähriges Hautkrebs-Screening im Jahr 2008.
KurztitelSCREEN
AkronymSCREEN
Statusabgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende01.01.0831.12.13

UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Die Arbeit dieses Projekts leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

  • SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Profilbereich: Zentrum für Bevölkerungsmedizin und Versorgungsforschung (ZBV)

DFG-Fachsystematik

  • 205-02 Public Health, medizinische Versorgungsforschung, Sozialmedizin
  • 205-14 Hämatologie, Onkologie
  • 205-19 Dermatologie

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen zu diesem Projekt. Diese Zuordnungen werden Bewilligungen und Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.