SFB/Transregio TRR 296 LocoTact, Teilprojekt P13: Zeitliche Abhängigkeit der lokalen TH-Wirkung bei der Entwicklung einer Fettleber

Projekt: DFG-ProjekteDFG-Verbundforschung: Sonderforschungsbereiche/ Transregios

Projektdetails

Projektbeschreibung

Endogene zirkadiane Uhren regulieren die Organantworten auf äußere Reize, wie TH, durch gewebespezifische transkriptionelle Programme. In der Leber zeigen viele TH-Zielgene eine starke zirkadiane Regulation, was auf eine zeitliche Modulation der lokalen TH-Wirkung hinweist. In diesem Projekt untersuchen wir die Interaktion der „Leberuhr“ mit TRβ bei der Regulation des Fettstoffwechsels in Mäusen mit genetischer Deletion der Leberuhr und/oder des TRβ und testen diese Interaktion als möglichen (chrono-)therapeutischen Ansatz für eine Behandlung der Fettleber.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende01.01.20 → …

UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Die Arbeit dieses Projekts leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

  • SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Forschungsschwerpunkt: Gehirn, Hormone, Verhalten - Center for Brain, Behavior and Metabolism (CBBM)

DFG-Fachsystematik

  • 205-17 Endokrinologie, Diabetologie, Metabolismus

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen zu diesem Projekt. Diese Zuordnungen werden Bewilligungen und Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.