SFB/Transregio TRR 296 LocoTact, Teilprojekt P08: Lokaler TH-Transport und Wirkung beim ischämischen Schlaganfall

  • Führer-Sakel, Dagmar (Projektleiter*in (PI))
  • Kleinschnitz, Christoph (Projektleiter*in (PI))
  • Langhauser, Friederike (Projektleiter*in (PI))

Projekt: DFG-ProjekteDFG-Verbundforschung: Sonderforschungsbereiche/ Transregios

Projektdetails

Projektbeschreibung

Ziel dieses Projekts ist es, die zell- und zeitspezifische Rolle des TH-Transports und der TH-Wirkung zu klären, die zu einer klinischen Verbesserung beim ischämischen Schlaganfall führt. Zellspezifische TH-Transporter-Knockout-Mäuse werden im experimentellen Schlaganfallmodell untersucht, um die Bedeutung des TH-Transports in verschiedenen Zelltypen der Blut-Hirn-Schranke aufzuklären. Darüber hinaus wird eine TH-Behandlung zu verschiedenen Zeitpunkten nach dem Schlaganfall durchgeführt, um optimale Bedingungen für eine TH Intervention zu ermitteln. Der Einfluss von TH beim Apoplex wird mithilfe von funktionellen, morphologischen und bildgebenden Techniken, einschließlich 3D-Lichtblattmikroskopie und MALDI/MSI, umfassend charakterisiert.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende01.01.20 → …

UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Die Arbeit dieses Projekts leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

  • SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Forschungsschwerpunkt: Gehirn, Hormone, Verhalten - Center for Brain, Behavior and Metabolism (CBBM)

DFG-Fachsystematik

  • 205-17 Endokrinologie, Diabetologie, Metabolismus