SFB 654, Teilprojekt A16: Die Rolle von Belohnungs- und Neuheits-assoziierten dopaminergen Signalen bei der schlaf-abhängigen Gedächtniskonsolidierung

Projekt: DFG-ProjekteDFG-Verbundforschung: Sonderforschungsbereiche/ Transregios

Projektdetails

Projektbeschreibung

Sleep promotes consolidation of declarative memories. Here we investigate whether thisconsolidation effect can be found in particular for items that are tagged during encoding,either by being presented in the context of a reward or by being singled out as novel. Inparticular, we assess the flexibility of such tagging processes by manipulating the relativereward (or relative novelty) of a stimulus while keeping absolute reward (or absolute novelty)constant. We hypothesize that both, reward and novelty are coded flexibly by thedopaminergic system and that the activity of a network comprising the ventral tegmental area,the ventral striatum and the hippocampus during encoding is crucial for consolidation ofmemories during sleep.
Statusabgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende01.03.1228.02.17

UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Die Arbeit dieses Projekts leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

  • SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Forschungsschwerpunkt: Gehirn, Hormone, Verhalten - Center for Brain, Behavior and Metabolism (CBBM)
  • Forschungsschwerpunkt: Infektion und Entzündung - Zentrum für Infektions- und Entzündungsforschung Lübeck (ZIEL)

DFG-Fachsystematik

  • 206-09 Biologische Psychiatrie

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen zu diesem Projekt. Diese Zuordnungen werden Bewilligungen und Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.