Perfood-Wissenschaftspreis 2023 (MINT)

Auszeichnung: Preise der Universität zu Lübeck

Allg. Beschreibung

Die Wissenschaftspreise der Universität werden durch das erfolgreiche universitäre Spin-Off Perfood gefördert. Die Lübecker Perfood GmbH (www.perfood.de) entwickelt eine Reihe digitaler Therapien, die auf personalisierter Ernährung basieren. Das Unternehmen wurde 2017 von Dominik Burziwoda (CEO), Dr. Torsten Schröder (Chief Medical Officer), Dr. Christoph Twesten (CTO) und Prof. Dr. Christian Sina, Direktor des Instituts für Ernährungsmedizin, an der Universität zu Lübeck gegründet.

Für die MINT-Sektionen geht der Perfood-Wissenschaftspreis 2023 an Dr. Leonardo de Assis vom Institut für Neurobiologie für seine herausragende Arbeit „Nonalcoholic steatohepatitis disrupts diurnal liver transcriptome rhythms in mice“.
BekanntheitsgradRegional
Förderer/MittelgeberPerfood GmbH

Verliehen bei Veranstaltung

EreignistitelVerleihung der Universitätspreise 2023
OrtKolosseum Lübeck, Lübeck, DeutschlandAuf Karte anzeigen
Zeitraum10.11.2023

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Forschungsschwerpunkt: Gehirn, Hormone, Verhalten - Center for Brain, Behavior and Metabolism (CBBM)