Heinrich-Dräger-Wissenschaftspreis 2014

Auszeichnung: Preise der Universität zu Lübeck

Allg. Beschreibung

Dr. rer. nat. Christian Karsten erhält den mit 2.500 Euro dotierten Heinrich-Dräger-Wissenschaftspreis 2014. Er wird damit für seine Fachveröffentlichung „Anti-inflammatory activity of IgG1 mediated by Fc galactosylation and association of FcγRIIB and Dectin-1“ ausgezeichnet, die in Nature Medicine (2012 Sep;18(9):1401-6) erschien.
In dieser Arbeit konnte Dr. Karsten einen bisher noch unbekannten Mechanismus beschreiben, über den Antikörper in der Lage sind, Komplement-vermittelte Immunreaktionen zu hemmen. Interessanterweise ist dieser Effekt stark von der jeweiligen Struktur des Antikörpers abhängig. So wirken lediglich diejenigen Antikörper hemmend, welche bestimmte Zuckerstrukturen aufweisen. Fehlen diese Strukturen, ist der entzündungshemmende Effekt nicht mehr zu beobachten. Die von Dr. Karsten beobachteten Effekte liefern wichtige Erkenntnisse zur Rolle von Antikörpern bei der Kontrolle von Komplement-vermittelten Entzündungsreaktionen und Autoimmunerkrankungen.

Dr. Karsten, 1976 in Hamburg geboren, studierte von 1996 bis 2004 Biologie an der Universität Hamburg. Er promovierte 2009 mit einer Arbeit über immunologische Toleranzmechanismen während der Schwangerschaft an der Universität zu Lübeck. Seitdem ist Dr. Karsten am Institut für Systemische Entzündungsforschung in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. med. Jörg Köhl tätig, der auch die Laudatio hielt.

Der Heinrich-Dräger-Wissenschaftspreis wurde 2004 von der Familie Dräger und der Drägerwerk AG auf Initiative von Frau Lisa Dräger ins Leben gerufen.
Mit dem Wissenschaftspreis würdigt die Universität zu Lübeck einmal im Jahr eine besonders herausragende wissenschaftliche Publikation, deren Arbeitsergebnisse vorwiegenden an der Universität zu Lübeck generiert wurden. Der Preis wird alternierend an Preisträger*innen aus den Sektionen MINT und Medizin verliehen. Zur Bewerbung zuglassen sind promovierte Forschende, deren Promotion nicht länger als fünf Jahre zurückliegt.
BekanntheitsgradLokal
Förderer/Mittelgeber

Verliehen bei Veranstaltung

EreignistitelVerleihung der Universitätspreise 2014
OrtRathaus der Hansestadt Lübeck, Lübeck, DeutschlandAuf Karte anzeigen
Zeitraum05.11.2014

Strategische Forschungsbereiche und Zentren

  • Forschungsschwerpunkt: Infektion und Entzündung - Zentrum für Infektions- und Entzündungsforschung Lübeck (ZIEL)