Bernd-Fischer-Preis 2018

  • Phan, Quoc Huy (Preisträger*in)

Auszeichnung: Preise der Universität zu Lübeck

Allg. Beschreibung

Den Bernd-Fischer-Preis 2018 für eine herausragende Promotion in den Sektionen Informatik/Technik oder Naturwissenschaften erhält Dr.-Ing. Quoc Huy Phan für seine Promotion zum Thema „Audio Event Detection, Classification, and Beyond“ am Institut für Signalverarbeitung bei Prof. Dr Alfred Mertins.

Dr. Huy Phan beschäftigt sich mit dem maschinellen Hören, einem Forschungsthema, bei dem es in der Regel um die Entwicklung künstlicher Maschinen geht, die die Fähigkeiten des menschlichen Gehörs bei der Wahrnehmung akustischer Umgebungen imitieren. In seiner Doktorarbeit untersuchte er das Problem der Erkennung akustischer Ereignisse mit dem Ziel, einem Computer beizubringen, bestimmte Ereignisse in der realen Welt anhand akustischer Signale zu erkennen.
Er entwickelte dafür Algorithmen für maschinelles Lernen und Signalverarbeitungstechniken, um Repräsentationen für akustische Ereignisse abzuleiten, die es einem Computer ermöglichen, verschiedene Ereignisse zu unterscheiden. Das menschliche Gehör kann sich kontinuierlich Wissen über die akustische Umgebung aneignen, Informationen aus mehreren akustischen Quellen verarbeiten und Ereignisse im Voraus vorhersagen, erkennen und lokalisieren.
Davon inspiriert, erweiterte er seine Algorithmen und Techniken, um die Fähigkeiten der menschlichen Ohren in einem maschinellen Hörsystem nachzuahmen. Obwohl noch viel mehr getan werden muss, eröffnet dieses System einige neue Wege in der Erforschung des maschinellen Hörens und ermöglicht mehrere neuartige Anwendungen, wie z. B. Sicherheitsüberwachung, häusliche Überwachung für umgebungsunterstütztes Wohnen und Hörgeräte für das Gesundheitswesen und medizinische Anwendungen.

Dr. Huy Phan wurde 1986 in Ben Tre, Vietnam, geboren. Er erwarb einen Bachelor-Abschluss in Informatik an der University of Science in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam, gefolgt von einem Master-Abschluss in Computertechnik an der Nanyang Technological University in Singapur. Von 2013 bis 2017 promovierte er an der Graduiertenschule und am Institut für Signalverarbeitung der Universität zu Lübeck. Unter der Betreuung von Prof. Dr.-Ing. Alfred Mertins wurde seine Doktorarbeit von der Prüfungskommission der Universität mit "summa cum laude" ausgezeichnet.

Derzeit ist Dr. Huy Phan als Postdoktorand an der Universität Oxford in Großbritannien tätig. Er arbeitet an der Entwicklung von Berechnungsmethoden für die Biomedizintechnik mit dem Schwerpunkt auf häuslicher Schlafüberwachung und digitaler Gesundheit. Im Jahr 2019 wurde er zum Dozenten an der School of Computing der Universität von Kent im Vereinigten Königreich ernannt.

Der Bernd-Fischer-Preis wird seit 2016 verliehen und erinnert an den Mathematiker Prof. Dr. Bernd Fischer (1957 – 2013). Er hat den Bereich Informatik an der Universität maßgeblich mit aufgebaut und leitete, als Hochschullehrer überaus engagiert und beliebt, das Institute of Mathematics and Image Computing der Universität und die Fraunhofer-Projektgruppe Image Registration (MEVIS). Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und wird jährlich vom Verein der Alumni, Freunde und Förderer der Universität zu Lübeck e. V. vergeben.
BekanntheitsgradLokal
Förderer/MittelgeberVerein der Alumni, Freunde und Förderer der Universität zu Lübeck e. V.

Verliehen bei Veranstaltung

EreignistitelVerleihung der Universitätspreise 2018
OrtRathaus der Hansestadt Lübeck, Lübeck, DeutschlandAuf Karte anzeigen
Zeitraum14.11.2018