Institut für Entzündungsmedizin

Organisationsprofil

Über uns

Als Sektion für Entzündungsmedizin unter der Leitung von Professor Dr. Diamant Thaçi behandeln wir jährlich eine Vielzahl von Patientinnen und Patienten mit chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen. Wir halten ein umfassendes Behandlungsspektrum für vielfältigste dermatologische Erkrankungen bereit.

Unsere klinischen Schwerpunkte

Unser Behandlungsspektrum beinhaltet unter anderem folgende Erkrankungen:

  • Alle Formen der Psoriasis (Schuppenflechte)

  • Atopische Dermatitis (Neurodermitis)

  • Chronische Urtikaria (Nesselsucht)

  • Hidradenitis suppurativa (Acne Inversa)

  • Akne vulgaris

  • Alopecia areata (Kreisrunder Haarausfall)

  • Chronischer Prurigo

  • Lichen

Im Rahmen des deutschlandweiten Psoriasis-Netzes „PsoNet“ arbeitet unser Team eng mit vielen niedergelassenen Dermatologen zusammen. Zusätzlich bieten wir die interdisziplinäre Sprechstunde in Kooperation mit der Klinik für Rheumatologie an.

Unser Leistungsspektrum

  • Sichere Diagnosestellung

  • Einleitung, Optimierung und Überwachung von zugelassenen innovativen Therapieoptionen nach dem neusten Stand der Wissenschaft

  • Enge interdisziplinäre Zusammenarbeit u.a. mit der Rheumatologie, Radiologie, Ophthalmologie und Gastroenterologie

  • Verfügbarkeit von zielgerichteten, noch nicht auf dem Markt befindlichen Medikamenten im Rahmen von klinischen Studien im angegliederten Institut für Entzündungsmedizin

Zur Vereinbarung eines Sprechstundentermins wenden Sie sich bitte an die Terminvergabe unserer Ambulanz. Bitte beachten Sie, dass für den Besuch der Sprechstunden eventuell ein gültiger Überweisungsschein eines Facharztes notwendig ist.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Unsere Arbeit leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

  • SDG 3 – Gesundheit und Wohlergehen

Fingerprint

Ergründen Sie die Forschungsthemen, in denen Institut für Entzündungsmedizin aktiv ist. Diese Themenbezeichnungen stammen aus den Arbeiten der Mitglieder dieser Organisation. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Kooperationen und Spitzenforschungsbereiche der letzten fünf Jahre

Internationale Kooperationspartner der letzten fünf Jahre auf einen Blick - die Auswahl eines Punktes zeigt inhaltliche Details zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit.